Theatergruppe
Abgeschminkt


2018

 

  
 

  

"Keine Gnade für Noah"


Komödie von Peter Worms

 

 

Zum Inhalt der Komödie

In der Komödie „Keine Gnade für Noah“ von Peter Worms bekommt der Zimmermann Thaddäus Koslowski (Jürgen Hölldampf ) zu später Stunde einen Auftrag von dem etwas seltsamen Besucher Raphael (Simon Heinzmann): Thaddäus soll eine Arche bauen, da anscheinend eine weitere Sintflut über die Erde hereinbrechen soll und alles Leben vernichten wird. Zusammen mit seiner Frau Hermine (Michaela Armelini), seiner Geschäftspartnerin Ute Müller (Laura Feest) und seinem Freund Martin Schmitz (Falk Hieber) aus dem Bauamt soll dieses Vorhaben verwirklicht werden. Doch immer mehr Probleme stürzen auf das Ehepaar Koslowski herein. Als dann noch Thaddäus‘ verstorbener Großvater ( Jens Armelini) auftaucht und eine Psychiaterin (Rebekka Mina) aus dem Landeskrankenhaus bei dem Ehepaar Koslowski vorspricht, scheint das Vorhaben zu kippen. Bekommt Thaddäus die Arche rechtzeitig fertig? Wird die Menschheit untergehen?

Aufführungsrechte bei Plausus Theaterverlag, Bonn

Darsteller

Thaddäus Koslowski Jürgen Hölldampf
Hermine Koslowski Michaela Armelini
Raphael Simon Heinzmann
Opa Ludwig Jens Armelini
Dr. Freud-Jung Rebekka Mina
Ute Müller Laura Feest
Martin Schmitz Falk Hieber
Regie Silke Abraham


Aufführungstermine

Freitag, 09. November 2018, 20.00 Uhr
Samstag, 10. November 2018, 20.00 Uhr
Sonntag, 11. November 2018, 16.00 Uhr
Mittwoch, 14. November 2018, 20.00 Uhr
Donnerstag, 15. November 2018, 20.00 Uhr
Freitag, 16. November 2018, 20.00 Uhr
Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr


Aufführungsort

St. Martinus-Haus
Hauptstraße 46
73072 Donzdorf
direkt neben der Stadthalle

Impressionen

Aufführungen im November 2018 im Martinushaus

 

 


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
www.abgeschminkt.net