Theatergruppe
Abgeschminkt


2002

 

  
 

  

"Nichts als Kuddelmuddel"


Lustspiel in 2 Akten von Jürgen Hörner


 

Eine Komödie. Eine Farce.

 

 

Zum Inhalt

Ein Schwank, der auf zwei Ebenen funktioniert: Der Zuschauer sieht zunächst die Generalprobe einer Boulevardkomödie um die Wahrsagerin Madame Kassandra und ihre Probleme mit Kundinnen, mit ihrer Haushälterin, mit dem Mann von der Telekom und mit dem Fensterputzer. Aber noch läuft das Stück nicht. Die Generalprobe geht gründlich "in die Hose". Der Regisseur ist verzweifelt: Wie soll die Premiere am nächsten Tag laufen? - Genau diese Premiere zeigt der zweite Akt: Denn es kommt alles noch viel schlimmer! Die Souffleuse wird unter dem Tisch sichtbar, die private Eifersucht der Hauptdarstellerin ändert den gesamten Ablauf, ein Darsteller ist total betrunken... und zu guter letzt bleibt nicht mal die Kulisse stehen.

 

Darsteller

Jolanthe/Kassandra Michaela Armelini
Gitti/Frau Säuberlich Dany Pock
Regisseur/Fensterputzer Jürgen Hölldampf
Tilda/Frau Buchfink Claudia Klaass
Fred/Herr Buchfink Jens Armelini
Erich/Techniker Reiner Mina
Lilly/Souffleuse Heike Funk
Regie: Silke Abraham

 

Aufführungstermine

 

Freitag, 08. November 2002, 20.00 Uhr Martinushaus Donzdorf
Samstag, 09. November 2002, 19.30 Uhr Martinushaus Donzdorf
Freitag, 15. November 2002, 20.00 Uhr Martinushaus Donzdorf
Samstag, 16. November 2002, 19.30 Uhr Martinushaus Donzdorf
Samstag, 07. Dezember 2002, 19.30 Uhr Staufeneckschule Salach

 

Presse

 

NWZ, 7. November 2002 NWZ, 6. Dezember 2002 Donzdorfer "Blättle",
12. Dezember 2002 (1)
Donzdorfer "Blättle",
12. Dezember 2002 (2)

 

Impressionen

Proben im Martinushaus

 


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
www.abgeschminkt.net